Motorsportfreunde Bochum e.V.
2. Dezember 2015
Motorrad Dakar
Motorsport-Termine 2017
17. Dezember 2015
Alle zeigen

Swiss Safari Rallye Team

Das Swiss Safari Rallye Team wurde 1982 von einer Gruppe Paris-Dakar Teilnehmern gegründet. Eine gemischte Gruppe von abenteuerlichen Schweizern hatte 1981 ein namhaftes Team von 4x4-, Motorrad- und LKW-Fahrern für die Teilnahme gestellt und die Rallye zu einem guten Teil erfolgreich beendet.

Swiss Safari Rallye Team

  • Website: www.ssrt.ch
  • Vorsitzender: Rainer „Rari“ Wicki
  • Gründungsjahr: 1982
  • Zulassung für: Motorrad, LKW
  • Adresse: Swiss Safari Ralle Team, Postfach, CH-3400 Burgdorf
  • Email: praesi@ssrt.ch

Das Swiss Safari Rallye Team wurde 1982 von einer Gruppe Paris-Dakar Teilnehmern gegründet. Eine gemischte Gruppe von abenteuerlichen Schweizern hatte 1981 ein namhaftes Team von 4×4-, Motorrad- und LKW-Fahrern für die Teilnahme gestellt und die Rallye zu einem guten Teil erfolgreich beendet.

Nachdem diese Geschichte über die Presse an die breite Öffentlichkeit gedrungen war, meldeten sich immer wieder Leute die selber an so einer Rallye teilnehmen
wollten und Informationen sammelten.

Ziele

Als die Anfragen immer grössere Kreise zogen entschloss man sich einen Club zu gründen. Die Ziele waren von Anfang an die folgenden:

  • Die Unterstützung von Interessenten bei der Planung von Rallye Einsätzen und das zur Verfügung stellen des vorhandenen Know-Hows
  • Zusammenführen von Rallye Interessierten zum Informationsaustausch, sowie Organisation von Vorträgen zu diesem Thema

Im Laufe der Jahre wurden die Interessen erweitert. So zum Beispiel stellte sich heraus, dass ebenfalls ein grosses Interesse an Reisen auf den afrikanischen Kontinent bestand. So ist es nicht verwunderlich, dass von den ca. 250 Mitgliedern ein grosser Teil immer wieder in die Sahara und auch darüber hinaus reist. Interessante Film- und Diavorträge dokumentieren die Reise- und Abenteuerlust unserer Mitglieder.
Auch gibt es immer wieder Clubmitglieder die an internationalen Rallyes teilnehmen und auch im Rahmen des Clubprogrammes werden jährlich mehrere Rallyes organisiert
Speziell an unserem Club ist sicher auch, dass 4×4- LKW- und Geländemotorradfahrer ohne die geringsten Friktionen zusammen aktiv am Clubleben teilhaben. Immer wieder gehen Geländewagen zusammen mit einigen Motorrädern in die Wüste und profitieren gegenseitig von den Stärken des Anderen.

Aktivitäten

Monatstreffs finden jeweils am letzten Mittwoch des Monats um 20:00 Uhr statt. Unser Clubrestaurant ist das Rössli in Oensingen (NW Schweiz)

  • Neben Video- und Diavorträgen über Reisen und Abenteuer in aller Welt, sind immer wieder prominente Gäste wie Heinz Kinigadner, Dirk von Zitzewitz oder Chris Attiger eingeladen. Die interessanten Vorträge werden auf Grossleinwand projiziert, der Eintritt ist auch für Nichtmitglieder kostenlos.
  • Für die Clubmitglieder erscheint monatlich eine Clubzeitung mit Beiträgen über vergangene Clubanlässe, das Clubleben im Allgemeinen, sowie der Einladung zum Monatshöck. Ebenso werden wichtige Termine aus der Rallye- und Offroad-Szene publiziert
  • Clubrallyes für Motorräder und zum Teil auch für 4×4- Fahrzeuge werden in der Schweiz, im angrenzenden Ausland und auch in Nordafrika veranstaltet.
  • Clubmitglieder und andere Interessenten werden über Einsteiger-Rallyes an den Rallye-Sport herangeführt. Erfahrene Mitglieder schulen dabei in Navigation, Fahrtechnik und Verhalten in der Wüste.
  • Regelmässig werden auch Fahrtrainings in Zusammenarbeit mit qualifizierten Veranstaltern organisiert. Dabei lernt der Teilnehmer sein Motorrad bzw. sein 4×4 auch unter schwierigen Verhältnissen beherrschen, eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme an Rallyes und auf Reisen