Nachrichten

30. November 2020
10. Etappe der Dakar 2020

Hail Baja 1: Nasser Al-Attiyah im Toyota siegt vor zwei Mini Buggys

In Saudi-Arabien finden Mitte Dezember gleich zwei Hail Bajas statt. Die beiden Rennen sind auch die finalen Läufe der FIA-Weltcup-Serie. In beiden Rallyes treffen mit Carlos Sainz, Stephane Peterhansel und Nasser Al-Attiyah die Top-Favotiren auf den Dakar-Sieg 2021 auf einander. Die Baja 1 entschied Nasser Al-Attiya im Toyota für sich.
2. Januar 2021

4767 Wertungskilometer bis zur Dakar-Entscheidung

Wie im Jahr 2020 wird die Dakar 2021 wieder komplett in Saudi Arabien ausgetragen. Start- und Zielort wird die Hafenstadt Jeddah sein, den Ruhetag absolvieren die Teilnehmer in Ha‘il. Die 43. Ausgabe der Wüsstenralle wird am 3, Januar beginnen, der Sieger wird am 15. Januar nach 4767 Wertungskilometern gekürt. Insgesamt werden 7646 Kilometer zurükgelegt werden.
3. Januar 2021

Deutsche nach Dakar-Prolog gut platziert

Am zweiten Januar startete endlich die Dakar 2021 in Saudi-Arabien. Der Prolog fand für die 498 Rennfahrer in 286 Fahrzeugen unweit von Jeddah auf sandigen Pisten statt. Nach den wenigen Wertungskilometern stehen die Teilnehmer aus Deutschland gut da – und es gibt erste Erkenntnisse.
5. Januar 2021

Dakar 2021 – Erste Etappe

Die erste Etappe der Dakar führte über steiniges Terrain und brachte sofort die Favoriten in allen Kategorien nach vorne. Die Führung bei den Autos übernahm Carlos Sainz vor Stephane Peterhansel, beide im X-Raid-Buggy. Bei den Motorrädern hat sich KTM mit viel Power zurückgemeldet. Und bei den T3 und T4 Fahrzeugen gab es den ersten Etappensieg durch eine Frau seit 2005.